Gründungsgeschichte des Bogensportclubs Geretsried e.V.
Gegründet wurde der Verein am 03.05.2007.

Hintergrund für die Gründung war insbesondere das Fehlen eines ortsansässigen Bogensportvereins. Zu der Zeit waren die nächstgelegenen Vereine der SBS (Sauerlacher Bogenschützen), der Feldclub Tölz und ein Verein in Holzkirchen.

Also fanden sich zwei Leute, Hans Georg Schunn und Stefan Greis, die eine Idee in die Tat umsetzten. Nach dem Motto "wir brauchen 7 Mitglieder um einen Verein gründen zu können" wurde im nächsten Bekanntenkreis eine Rundfrage gestartet. Es fanden sich dann auch recht schnell die 7 Gründungsmitglieder.
Anfangs wurde auf einem kleinen privaten Grundstück geübt. Drei der Mitglieder hatten bereits Erfahrung im Bogenschießen und vermittelten ihr Wissen an die anderen. Über den ein- oder anderen Presseartikel und entsprechende Außendarstellung, z.B. mit Hilfe von Vereinskleidung, wuchs in relativ kurzer Zeit die Mitgliederzahl auf gut 15 Schützinnen und Schützen an.

Die örtliche Resonanz war enorm, so dass sich auch das Repertoire der verschiedenen Bogenklassen von zu Beginn nur Recurve-Bögen, der klassischen olympischen Bogendisziplin, auch auf Compoundbögen ausweitete.

Auf dem o.g. Gelände wurden bald die Grenzen des Machbaren erreicht, es war für eine Vereinsnutzung in der Größe ungeeignet. Also musste etwas anderes her. Mittlerweile waren es ca. 40 Vereinsmitglieder. Viele Anfragen nach einem geeigneten Gelände liefen ins Leere. Aber dann tat sich ein Licht auf. Dank der Einsicht und einem Herz für Sportler und Bogenschützen, stellte R. Krämmel den Bogenschützen von 2007 bis 2009 unentgeltlich eine alte Fabrikhalle auf dem ehemaligen "Lorenz-Areal" zur Verfügung. Anfang Oktober 2007 wurde in dreiwöchiger, vor allem Nachtarbeit, die Räumlichkeit geschaffen um, ohne an bestimmte Zeiten gebunden zu sein, frei trainieren zu können. Fünf Scheiben konnten auf Entfernungen bis 30m beschossen werden. Auch das Schnupperschießen und das Anfängertraining war nun, ohne Einfluss des Wetters, möglich.

Ab 2008 wurde während der Wintersaison in der städtischen Karl-Lederer-Hauptschulturnhalle trainiert. Aufgrund der starken Nachfrage durften wir anfangs nur einen Tag, später dann zwei Tage in der Woche die Halle nutzen.

In Punkto Außengelände verliefen alle Versuche, mit Hilfe der Stadt Geretsried ein geeignetes Grundstück zu finden, im Sand. Analog der Hallengeschichte ist auch die des ersten Vereins-Außengelände. Auch hier verhalf das soziale Engagement von Frau Gloning den Schützen des BSC zu einem vorläufigen Gelände. Frau Gloning stellte dem Verein das ehemalige Firmengelände der Fa. Gloning unentgeltlich zur Verfügung. Nach viel Schweiß und Fleiß beim herrichten des Platzes konnten wir dann ab 2009 auch hier auf 7 Scheiben bis maximal 70m geschossen werden. Ein Bauwagen, den wir über ein Vereinsmitglied günstig anschaffen konnten, diente uns als Lagerraum und als ein kleines Vereinsheim. Wehrmutstropfen auf diesem Gelände waren allerdings die mangelnde Sicherheit und die Einschränkungen aufgrund der Rücksichtnahme auf die umliegenden Nachbarn. Das Grundstück war mitten in der Stadt.

Den größten Dank schuldet der BSC-Geretsried Herrn R. Krämmel und Frau Gloning, ohne deren Unterstützung die Geschichte des Vereins sicherlich nicht so positiv verlaufen wäre.

Nachdem nun nach und nach die Rahmenbedingungen den Sport auszuüben geschaffen waren, stellte sich ein weiteres Manko dar. Es fehlte die Basis an erfahrenen Schützen.
Die wenigen erfahrenen Schützinnen und Schützen gingen oft an ihre Grenzen und besonders ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass trotz Handicap viele Mitglieder des BSC Geretsried schon nach den ersten Jahren des Bestehens auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken konnten.
Natürlich wäre es zu einfach, wenn nur das Engagement der erfahrenen Schützen ausschlaggebend gewesen wäre. Es war und sind die Vereinsaktivitäten und vor allem das gemeinsame Miteinander der Vereinsmitglieder, die zu einem erfolgreichen Vereinsbestehen dazu gehören. Von Anfang an besteht im Verein die Philosophie, dass der Sport zwar im Vordergrund steht aber ebenso wichtig das soziale Vereinsleben ist. Beispiele hierfür sind Vereinsausflüge, Aktionen wie Ferienpassangebot, gemeinsame Schießspiele, Grillabende usw..
Das schöne am Bogenschießen ist letztendlich, dass es ein sogenannter - Mehrgenerationensport - ist. Unsere Mitglieder sind im Alter zwischen 10 und 76 Jahren - das ist eine Alterspanne von 66 Jahren. Dies zeigt die Flexibilität dieses Sports.

Im sportlichen Bereich bauten die Schützen des BSC Geretsried ihre Erfolge weiter aus und konnten diese nun auch immer wieder wiederholen. Regelmäßig qualifizieren sich Vereinsmitglieder bei Meisterschaften und erreichen sogar Spitzenplatzierungen auf Bezirks- Landes- und Bundesebene (OBERBAYERISCHE, BAYERISCHE und DEUTSCHE Meisterschaften). Im Mannschaftsbereich ist das Ligaschießen, eine Disziplin in der unsere Mitglieder sich als Team bereits bis auf Bezirksebene vorarbeiten konnten.
Regelmäßig werden Podestplätze auf verschiedenen freien Turnieren erreicht und machen den Verein in der Szene bekannt und festigen auf Landesebene seinen Platz in den Reihen der erfolgreichen Vereine.

Ein Wunsch geht in „Erfüllung“!
Anfang Oktober 2014 kann der Verein ein Grundstück an der B 11 (Koordinaten: 47° 51'04.3'' N, 11°28'08.'' E) pachten. Das Gelände hat eine Fläche von 3,7ha. und bietet alle Möglichkeiten die Bogenschützen brauchen um sich auf Turniere/Wettkämpfe vorzubereiten. Auch dem Spaßfaktor sind nun so gut wie keine Grenzen gesetzt. Im März 2015 wurde der WA-Platz mit 7 Scheiben auf Entfernungen von 10m bis 90m eingerichtet.
Am 25.07.2015 wurde der neue Bogenschießplatz, bei einer internen Feier, eingeweiht.
Bis zum November 2015 wurde um das Grundstück herum ein Feldparcour mit 12 Scheiben aufgestellt.
Ende Oktober 2015 wurde das Gloning-Grundstück endgültig aufgegeben.

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31
- Training Indoor (Di)
Di, 18.12. 18:30
- Training Indoor (Sa)
Sa, 22.12. 15:00
- Training Indoor (Di)
Di, 25.12. 18:30
- Training Indoor (Sa)
Sa, 29.12. 15:00
- Training Indoor (Di)
Di, 01.01. 18:30
Free business joomla templates